Kundenempfehlungen über Garcinia Cambogia

  • Ich bin sehr beeindruckt von dem Ergebnis dieses Produkts; Es bringt spürbare Veränderung in mir und natürlich meinem Körpergewicht. Am Anfang wog ich 180 Pfund und jetzt dreieinhalb Monate später wiege ich 150 Pfund. Obwohl es längere Zeit dauerte bis es bei mir wirkte, nach gewissen Zeit fing ich an die Ergebnisse ich zu bemerken. Aufgrund meiner körperlichen Erkrankung war es unmöglich für mich, Sport zu treiben, um mein Gewicht zu verlieren, das ist der Grund, warum ich auf der Suche nach einem alternativen Weg war. Obwohl ich einer strengen Diät folgte, wurde ich mit depressiv, da ich meinen Hunger unterdrückte und das machte mich schwach und auch depressiv. Dann beschloss ich Gewichtsverlust Produkte auszuprobieren. Nach viel Nachforschung habe ich beschlossen, Produkte zu kaufen auf http://schlankmitgarciniacambogia.com, die Garcinia Cambogia enthalten und ich entschied mich für Pure Ultra Cambogia es die meisten positiven Bewertungen von Verbrauchern erhielt. Endlich bin ich glücklich mit meinem Gewicht und meinem Aussehen, jetzt kann ich diese Röhrenjeans tragen, von der ich geträumt habe. Ich bin froh, dass ich mich für dieses Produkt entschieden habe.
  • Vor dem Kauf des Produkts war ich sehr skeptisch in Bezug auf seine Wirksamkeit, aber jetzt kann ich getrost sagen, dass die Produkte meine Erwartung übertroffen haben. Das Fett verschwindet gleichmäßig aus meinem Körper, vor diesem Produkt probierte ich fast 4 verschiedene Produkte zur Gewichtsabnahme aus. Davon waren 3 komplett wirkungslos und die letzte wiederum begann zu wirken, aber nicht an meinem Bauchfett und das Fett an meinen Oberschenkeln. Aber dieses Produkt ist äußerst wirkungsvoll, meine Skepsis ist verschwunden und ich habe auch angefangen dieses Produkt meinen Freunden zu empfehlen.
  • Als mein Freund mir zuerst diese Ergänzung empfohlen hat sagte ich nein, da ich nach dem Lesen mehrerer negativer Rezensionen über das Gewichtsverlust Ergänzungsmittel anfing zu glauben, dass der Kauf nicht ratsam wäre, aber heute kann ich nichts anderes als Danke zu ihr sagen. Sie schenkte mir das Produkt und ich bin heute hier, um das Produkt zu bestellen. Ich habe 8 Pfund im ersten Monat verloren und ich habe beobachtet, dass mein Energieniveau höher als zuvor ist, da ich nicht mehr so leicht müde werde. Aber ich muss zugeben, dass ich neben der Einnahme dieser Pille mein scharfes Essen und diese Cheeseburger geopfert habe. Allerdings bin ich nicht unzufrieden, schließlich kehre ich wieder langsam zu meinem normalen Leben zurück.

Kundenempfehlungen über Garcinia Cambogia

  • Ich bin sehr beeindruckt von dem Ergebnis dieses Produkts; Es bringt spürbare Veränderung in mir und natürlich meinem Körpergewicht. Am Anfang wog ich 180 Pfund und jetzt dreieinhalb Monate später wiege ich 150 Pfund. Obwohl es längere Zeit dauerte bis es bei mir wirkte, nach gewissen Zeit fing ich an die Ergebnisse ich zu bemerken. Aufgrund meiner körperlichen Erkrankung war es unmöglich für mich, Sport zu treiben, um mein Gewicht zu verlieren, das ist der Grund, warum ich auf der Suche nach einem alternativen Weg war. Obwohl ich einer strengen Diät folgte, wurde ich mit depressiv, da ich meinen Hunger unterdrückte und das machte mich schwach und auch depressiv. Dann beschloss ich Gewichtsverlust Produkte auszuprobieren. Nach viel Nachforschung habe ich beschlossen, Produkte zu kaufen auf http://schlankmitgarciniacambogia.com, die Garcinia Cambogia enthalten und ich entschied mich für Pure Ultra Cambogia es die meisten positiven Bewertungen von Verbrauchern erhielt. Endlich bin ich glücklich mit meinem Gewicht und meinem Aussehen, jetzt kann ich diese Röhrenjeans tragen, von der ich geträumt habe. Ich bin froh, dass ich mich für dieses Produkt entschieden habe.
  • Vor dem Kauf des Produkts war ich sehr skeptisch in Bezug auf seine Wirksamkeit, aber jetzt kann ich getrost sagen, dass die Produkte meine Erwartung übertroffen haben. Das Fett verschwindet gleichmäßig aus meinem Körper, vor diesem Produkt probierte ich fast 4 verschiedene Produkte zur Gewichtsabnahme aus. Davon waren 3 komplett wirkungslos und die letzte wiederum begann zu wirken, aber nicht an meinem Bauchfett und das Fett an meinen Oberschenkeln. Aber dieses Produkt ist äußerst wirkungsvoll, meine Skepsis ist verschwunden und ich habe auch angefangen dieses Produkt meinen Freunden zu empfehlen.
  • Als mein Freund mir zuerst diese Ergänzung empfohlen hat sagte ich nein, da ich nach dem Lesen mehrerer negativer Rezensionen über das Gewichtsverlust Ergänzungsmittel anfing zu glauben, dass der Kauf nicht ratsam wäre, aber heute kann ich nichts anderes als Danke zu ihr sagen. Sie schenkte mir das Produkt und ich bin heute hier, um das Produkt zu bestellen. Ich habe 8 Pfund im ersten Monat verloren und ich habe beobachtet, dass mein Energieniveau höher als zuvor ist, da ich nicht mehr so leicht müde werde. Aber ich muss zugeben, dass ich neben der Einnahme dieser Pille mein scharfes Essen und diese Cheeseburger geopfert habe. Allerdings bin ich nicht unzufrieden, schließlich kehre ich wieder langsam zu meinem normalen Leben zurück.

Gesund abnehmen mit Unterstützung einer HCG-Diät, Grüne-Kaffee-Diät oder mit Alsamed

Diäten haben schon viele Menschen gemacht und andere unter Ihnen denken eventuell darüber nach, eine Diät zu machen. Schließlich soll eine Diät nicht nur helfen bei einem gewissen Zeitraum abzunehmen, sondern eine Diät soll, die Gesundheit nicht Gefährten. Da es viele verschiedene Diäten existieren und auch viele im Internet Diät-Tipps kursieren, ist es sehr schwer, die optimale Diät zu finden, die nicht die Gesundheit beeinträchtigt. Denn es gibt viele Wunder-Diäten, die viel versprechen – aber die Gesundheit leidet darunter.

Schnelle Diäten zum Abnehmen verbergen eine Menge an gesundheitlichen Risiken, Sie verlieren zunächst Wasser aber kein Fett. Dadurch kann Ihr Körper dehydrieren und dies führt dazu, dass Sie das Gewicht wiederbekommen. Crash-Diäten und schneller Gewichtsverlust verursachen manchmal Durchfall oder wenn Sie keine lebenswichtigen Nährstoffe ihrem Körper geben, kann dies zu Erschöpfung führen oder auch zu schmerzhafte Krämpfe. Auch die Haut kann sich verändern oder die Haare fallen aus und außerdem könnte bei einer ungesunden Diät noch zu Stimmungsschwankungen kommen. Und deshalb, hier einige Diäten, die mit einer gesunden Ernährung kombiniert werden und das wären die

– HCG-Diät

– Grüner Kaffee-Diät

– Alsamed-Diät

Wichtig ist immer, dass Sie sich wirklich gesund ernähren und auch Sport treiben, wenn Sie gesund abnehmen wollen.

Die Alsamed-Diät

Die Alsamed-Diät ist basiert auf ein Gluten freies Lebensmittel aus Soja, Milch, probiotischem Joghurt und beinhaltet naturbelassener flüssiger Honig. Und Alsamed versorgt den Körper mit essenziellen Aminosäuren aus tierischem und pflanzlichem Eiweiß. Zudem beinhaltet Alsamed viele Vitamine, Biotin, Folsäure sowie Spurelemente und Mineralstoffe, die der Körper benötigt, um gesund zu bleiben.

Diese Diät wurde 1985 von Hubertus Trouille entwickelt und gehört zur Diätkategorie, des proteinmodifiziertem Fasten. Der Eiweißdrink ersetzt zu Beginn des Abnehmens alle Malzeiten am Tag und im späteren Verlauf nur noch einzelne Malzeiten.

Die HCG-Diät

HCG steht für humanes Choriongonadotropin und dieses Hormon wird von der Plazenta der Schwangerschaft produziert. Die HCG-Diät ist eine Kur mit Hormonen, die mit einem strikten Ernährungsplan kombiniert wird.

Im Gegensatz zu vielen anderen Turbo-Diäten, dauert diese Diät in etwas 3 Wochen. Ab dem ersten Tag werden die HCG-Spritzen verabreicht und an den ersten zwei Tage dürfen Sie so richtig schlemmen: Und Fette sowie kalorienreiche Lebensmittel stehen auf dem Speiseplan. Aber ab dem dritten Tag, dürfen Sie in den nächsten drei Wochen maximal 500 Kalorien am Tag zu sich nehmen und dazu bekommen Sie täglich die Hormonspritze. Zudem dürfen Sie während der Diät keinen Zucker, Fett und Alkohol zu sich nehmen und diese Diät sollte immer unter ärztlicher Aufsicht vollzogen werden.

Die Grüne-Kaffee-Diät

Grüner Kaffee besteht aus frisch geernteten Kaffeebohnen, und da diese nicht geröstet werden, hätte dieser Kaffee einen säuerlichen Geschmack und Geruch. Deshalb wird dieser Kaffee nicht aufgebrüht wie normaler Kaffee, sondern die grünen Bohnen werden klein gemahlen und sind als Pulverform oder Extrakt in Kapseln erhältlich. Neben Wasser und Koffein enthält „Grüner Kaffee“ wichtige Proteine und Mineralien.

Außerdem enthalten, die grünen Bohnen den Naturstoff Chlorogensäure und diese haben eine sehr gute Auswirkung auf den menschlichen Organismus. Zudem durch die Chlorogensäure wird das Gewicht reduziert, indem sie sich positiv auf die Fettstoffwechselhormone auswirken. Neben der Gewichtsreduzierung kann die Chlorogensäure noch viel mehr, den Blutdruck und Blutzuckerspiegel senken, sowie sich günstig auf die Leberwerte und Blutfett auswirken.

Somit können Sie mit solchen Diäten gesund abnehmen ohne, Ihre Gesundheit zu Gefährten. Aber egal, welche Diät Sie vollziehen, bitte nur unter ärztlicher Aufsicht.

So kommen Sie gesund und fit durch den stressigen Joballtag

Was hat Stress mit Ernährung und Bewegung zu Tun? Für die meisten Berufstätige ist der Stresskegel sehr hoch, neben Zeitdruck, einer Flut von Terminen und dem Gefühl, den steigenden Anforderungen nur noch hinterherzuhinken – geht auf die Gesundheit. Und dann ist es auch kein Wunder, dass der Körper irgendwann rebelliert und viele Menschen fühlen sich gestresst, antriebslos, abgespannt und leiden unter der Frühjahrsmüdigkeit – und dies auch im Herbst sowie auch im Winter. Zudem klagen Menschen, die im Job viel Stress haben über Kopfschmerzen, Migräne bis hin zu Rückenschmerzen und vieles mehr. Und genau diese Wehwehchen bedeuten für unseren Körper Stress und schlägt auf die körperliche Gesundheit.

Sicher Stress kann auch für kurze Zeit gut sein, denn es gibt Menschen, die können unter Stress besser arbeiten, jedoch sollten wir dies vermeiden, dem ständigen Druck und Stress ausgesetzt zu sein. Denn Stress macht nicht nur dick, sondern führt unter anderem zu Bluthochdruck, lässt den Blutzuckerspiegel ansteigen und führt zu Migräne sowie zu Herz- und Kreislauferkrankungen. Setzen sich Menschen sich ständig dem Jobstress aus, geraten sie in einen Teufelskreis, aus denen sie schwer ausbrechen können

Und um diesen Teufelskreisstress im Job zu entkommen, sind diese vier Faktoren ausschlaggebend:

– Ernährung

– Bewegung

– Entspannung und Selbstmanagement

So kommen Sie Fit und gesund durch den Joballtag

Den Joballtag ausgeruht und entspannt beginnen und auch zum Feierabend leistungsfähig bleiben sowie sich nicht vom Stress auffressen lassen, wünschen sich viele. Daher ist es wichtig, dass Sie den Tag entspannt starten. Daher sollten Sie sich morgens ein wenig mehr Zeitkönnen und einfach circa 15 Minuten früher aufstehen.

Hat der Wecker am frühen Morgen geklingelt, rekeln und strecken Sie sich im Bett bei geöffnetem Fenster. So werden die Muskeln geschmeidiger und Sie Tanken Sauerstoff.

Um fit durch den Joballtag zu kommen, sollten Sie, wenn es geht, den Weg zur Arbeit für Bewegung nutzen. Denn nicht nur Sport wie Schwimmen oder Joggen, sondern auch ein „Mehr“ an normaler Alltagsbewegung verbessert den Stoffwechsel und kräftigt Ihr Herz.

Ganz wichtig sind regelmäßige Pausen im Joballtagsstress. Sie erhalten die Leistungsfähigkeit und damit den Spaß am Job. Aber wie sieht eine leistungsfördernde, erholsame Pause aus:

– Nehmen Sie sich immer für eine Zwischenpause 10 bis 15 Minuten Zeit und für die Mittagspause mindestens 30 Minuten.

– Ein Pausensnack macht fit, wenn dieser nicht nur Kalorien hat, sondern auch Mineralstoffe und Vitamine beinhaltet. Geeignete Snacks sind: Obst, Gemüse und Milchprodukte.

– Zu einer Pause gehört auch Bewegung und wer am Arbeitsplatz aktiv Ausgleichübungen macht, lockert und dehnt die Muskeln.

Auch die richtige Ernährung ist wichtig im Joballtag

Sich richtig zu ernähren, ist auch auf der Arbeit sehr wichtig, denn eine ausgewogene Ernährung lohnt sich immer, denn diese wirkt auf Ihre Gesundheit. Und außerdem beugen Sie viele Krankheiten, wie zum Beispiel Allergien, Arteriosklerose oder Herz- und Kreislauferkrankung vor.

Das Frühstück: Um mit voller Energie in den Joballtag starten zu können, benötigen Sie ein ausgewogenes Frühstück, Dies sollte aus ballaststoffreichen Lebensmitteln bestehen.

Das Mittagessen: Finger weg von Fast-Food, denn diese haben keine Nährstoffe und Vitamine. Daher ist es besser, dass Sie sich was von zu Hause mitnehmen.

Die Zwischenmalzeiten: Als Snacks für dazwischen eignet sich Gemüse, Obst, Joghurt, Vollkornbrot mit einem mageren Belag sowie auch Trockenfrüchte.

Auch die Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, daher sollten Sie täglich mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Denn wer nicht genügend Flüssigkeit zu sich nimmt, dessen Leistungsfähigkeit nimmt ab sowie Antriebslosigkeit und Kopfschmerzen können Sie plagen. Geeignet hierfür sind natrium- und kohlensäurearme Mineralwasser, Früchte- und Kräutertees oder auch Gemüse- und Obstsäfte.

 

 

 

 

 

 

 

Sich gesund ernähren ist ganz einfach

Wer kennt diesen Spruch nicht – Essen und Trinken hält „Leib und Seele“ zusammen. Doch wie steht unser Wissen zum Thema Ernährung? Ernähren wir und vollwertig, gesund oder ausgewogen? Was muss man unter gesunder Ernährung eigentlich verstehen? Und hier einige Infos und Tipps rund um gesunde Ernährung.

Gutes Essen gehört doch mit Sicherheit zu den schönsten Dingen im Leben und ist wichtig für unsere Lebensqualität. Trotz der vielen Skandale um BSE, Hormonbehandlungen und Genmanipulation, ist es immer noch möglich unser Essen zu genießen, und immer seine Lebensmittel frisch und saisonal auszuwählen.

Und hier Tipps für eine gesunde Ernährung

– Die Lebensmittelvielfalt genießen.

– Nimm 5-mal am Gemüse und Obst zu sich.

– Reichlich Getreideprodukte sowie Kartoffeln verzehren.

– Milchprodukte täglich, Fisch ein- bis zweimal in der Woche, Wurstware, Fleisch und Eier in Maßen.

– Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel.

– Salz und Zucker in Maßen verwenden.

– Reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen.

– Die Malzeiten beim kochen schonend zubereiten.

– Sich Zeit nehmen und das Essen genießen.

Wichtig bei einer gesunden Ernährung ist es auch auf das Gewicht zu achten, denn mit dem richtigen Gewicht sind wir aktiver und bleiben in Schwung. Daher treiben Sie regelmäßig Sport und am besten eignen sich diese Sportarten, Schwimmen, Radfahren und Wandern. Denn diese Sportarten halten nicht nur fit, sondern stärken auch das Wohlbefinden.

Die gesunde Ernährung für jeden Tag

Sich Tag ein und Tag aus aufs Neue zu überlegen – was koche ich heute für die Familie, bereitet einem manchmal Kopfzerbrechen. Es muss gesund, frisch und auch noch schmackhaft sein. Zudem sollte es im Alltag noch schnell gehen und das mehrmals am Tag. Denn mit drei großen und zwei kleinen Mahlzeiten sind wir optimal mit Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien und mit Energie versorgt. Das Frühstück, Mittag- und das Abendessen dürfen etwas größer ausfallen und die beiden Zwischenmalzeiten sind für kleine Snacks gedacht.

Damit alle lebensnotwendigen Nährstoffe an Fette, Proteine und Kohlenhydrate optimal ausgenutzt werden, ist es wichtig, diese in einem bestimmten Verhältnis zuzuführen. Bei einem gesunden Erwachsenen beträgt der Anteil an der Gesamtkalorienzahl in etwa 55% Kohlenhydrate, 30% Fett und 15% Eiweiß. Wichtig sind diese drei Bausteine im Zusammenspiel mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelemente zu vereinen. Damit dies Ihnen auch gelingt, verzehren Sie die Lebensmittel in ausreichender Menge über den Tag verteilt. Und für eine gesunde Ernährung benötigen Sie pro Tag:

Ÿ 2 Portionen Obst

Ÿ 3 Portionen Gemüse

Ÿ 4 Portionen Reis, Brot Nudeln oder andere Getreideprodukte

oder Kartoffeln

Ÿ 3 Portionen Käse, Quark, Joghurt oder Milch

Ÿ 1 Portion Wurst, Fleisch oder Fisch

Ÿ 4 EL. Butter, Margarine oder Öl

Nur durch die Kombination von den verschiedenen Lebensmittelgruppen kann der Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden, die er benötigt. Pflanzliche Lebensmittel wie zum Beispiel Obst und Gemüse enthalten Mineralien, Vitamine, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Tierische Lebensmittel hingegen versorgen den Körper mit hochwertigem Eiweiß.

Kohlenhydrate sind eine wichtige Energiequelle für unseren Körper

Immer, wenn uns der Hunger plagt, ist unser Akku leer – denn Muskeln, Leber, Blut und Gewebe speichern nur circa 500 Gramm und braucht unser Gehirn neue Energie, signalisiert es; führ mir endlich was zu – und dies sollten stärkehaltige Kohlenhydrate sein, wie Reis, Brot oder Getreide. Und diese Kohlenhydrate benötigen wir, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Denn ist dieser am Boden, verspüren wir nicht nur Hunger, sondern gelegentlich auch ein leichtes Zittern. Bei einer gesunden ausgewogenen Ernährung ist das Gleichgewicht optimal, denn diese sorgt, dass der Blutzuckerspiegel konstant bleibt.

Somit versorgt eine gesunde ausgewogene Ernährung, den Körper optimal und hält in fit und gesund.

Kerngesund und rundum gut versorgt, mit einer gesunden vegetarischen Kost

Der Begriff vegetarisch kommt aus dem lateinischen und bedeutet: frisch, lebendig und belebend. Sich vegetarisch gesund ernähren, ist somit eine belebende Lebensweise.

Vegetarier verzehren kein Fleisch, sondern essen pflanzliche Lebensmittel und Produkt wie zum Beispiel Eier, Milchprodukte und Honig, die von lebendigen Tieren stammen. Man unterscheidet zwei Gruppen, der vegetarischen gesunden Ernährung. Vegetarier, die sowohl Milchprodukte und Eier verzehren und es gibt auch Vegetarier, die auf Eier verzichten. Dann gibt es noch die Veganer und diese Gruppe, verzichtet auf alle tierische Produkte. Denn um gesund zu leben, sind wir Menschen nicht auf Fleisch angewiesen – auch wenn dies, immer behauptet wird.

Vegetarische Ernährung verbirgt viele Vorteile

Der Fleischkonsum verbirgt sogar hohe Risiken und wer daher unter Ihnen als Vegetarier seine Kost überlegt zusammenstellt, führt seinem Körper alle erforderlichen Nährstoffe zu. Zudem wer viel Wurst und Fleisch verzehrt, haben gesundheitliche Nachteile. Menschen, die daher sehr viel oder häufig Fleisch verzehren, steigt das Risiko an Bluthochdruck, Krebserkrankungen oder an Diabetes zu erkranken.

Eine fleischlose Ernährung hingegen hat viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit. So haben Vegetarier in der Regel bessere Cholesterinwerte, wie Fleischfresser, da sie so gut wie keine tierische Fette zu sich nehmen. Und das hat eine positive Auswirkung, da Vegetarier kaum an Gefäßerkrankungen oder Herzinfarkt bekommen. Außerdem, senkt eine pflanzliche Ernährung das Krebs- und Blutdruckrisiko, sowie einen Schlaganfall zu erleiden. Und wer sich vegetarisch ernährt verringert außerdem das Risiko, an Diabetes zu erkranken und die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von Magenkrebs, ist durch eine fleischlose Ernährung herabgesetzt. Darüber hinaus leben Vegetarier durch den Verzicht durch Stoffe, wie zum Beispiel Alkohol oder Nikotin, um einiges gesünder, wie die anderen Bevölkerungsgruppen, die sich ungesund ernähren. Und zudem durch eine gesunde vegetarische Ernährung steigert auch die Lebenserwartung.

Vegetarischen Ernährung – ist sehr vielseitig

Es macht sich für jeden Einzelnen bezahlt, den Fleischverzehr zu reduzieren und höchstens ein- bis zweimal in der Woche Fleisch zu essen. Aber Vegetarier, die kein Fleisch verzehren, können sich nicht nur über eine Gesundheit freuen, sondern auch die Figur wird zu bedanken. Und als Vegetarier sollte man nach der Ernährungspyramide ernähren. Denn mit dieser Pyramide ist eine fleischlose Ernährung ausgewogen und versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen. Durch das große Angebot an Lebensmittel können auch Vegetarier sich abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte zubereiten – ohne dass im Speiseplan Langeweile entsteht, und außerdem empfiehlt die „Deutsche Gesellschaft für Ernährung“ auch eine fleischlose Dauerkost.

Auf was müssen junge Heranwachsende Vegetarier achten?

Prinzipiell ist eine vegetarische Ernährung bei Jugendlichen sinnvoll, aber gerade für junge Heranwachsende, sollte immer auf ausgewogene Nährstoffe geachtet werden, wenn sich diese vegetarisch ernähren. Denn junge Menschen haben einen vermehrten Nährstoffbedarf, dies könnte sich bei einer vegetarischen Ernährung etwas problematisch erweisen. Dies muss nicht sein, daher ist es bei jugendlichen Vegetariern wichtig, sich nach der Ernährungspyramide zu ernähren. Denn sonst könnten Mangel an Eisen, Jod, Kalzium und Vitamin B12 einstellen, sofern die Lebensmittel nicht gezielt ausgewählt werden.

Doch es gibt genügend pflanzliche Alternativen, die Mineralstoffreserven auffüllen. Wie zum Beispiel, Mangold, Feldsalat, Brokkoli und Zucchini sind sehr eisenhaltig. Auch Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte enthalten viel Eisen und wird Eisen mit Vitamin C zusammen verzehrt, wird der Nährstoffbereich vom Körper besser aufgenommen.